Das "Reso-Infoportal" befindet sich seit April 2017 in der Erprobung  und erfreut sich rapide ansteigender Nachfrage.

Das Portal versteht sich als Plattform zum Austausch von aktuellen Informationen zur Entwicklung einer nachhaltigen und wirkungsorientierten Kriminalpolitik in den Ländern, auf Bundesebene und auch international.

Wir publizieren deshalb aktuelle Reportagen, Berichte, Stellungnahmen, Arbeitspapiere etc. aus  der Regelpraxis und aus innovativen  Projekten. Unsere Zielgruppen sind Fach- und Führungskräfte aus allen Organisationen der Resozialisierung, Studierende, Lehrende, Wissenschaftler, Politiker, Journalisten - aber auch interessierte Bürger und auch Gefangene in den Gefängnissen  und Klienten  der Bewährungshilfe und der Freien Straffälligenhilfe.

Wir sind sehr an einem wechselseitigen Austausch interessiert - sei es durch Zusendung von Beiträgen oder von Stellungnahmen in der Rubrik "Feedback / Auswertung".

Bernd Maelicke und Christopher Wein

Hamburg / Kiel im Juni 2017

 

Aktuelles (16.09.2017): Unsere Einführungs- und Erprobungsphase ist abgeschlossen. Wir haben einen Fragebogen erstellt und bitten Sie um Feedback und um Hinweise, wie wir das Reso-Infoportal noch besser machen können. Den Fragebogen können Sie direkt hier downloaden und mit Word ausfüllen. Unter den Rücksendungen (per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!bis 1. Oktober 2017 verlosen wir mit Dank für Ihre Mitwirkung drei recht wertvolle einschlägige Buchpakete. Im Newsletter Nr. 5 berichten wir dann über unsere Auswertung.